04.05.2016

Seniorenfreundliches Wohnen bei der SWG

News

Seniorenwohnanlage "Lindenstraße 25" und Wohnquartier "Am Bergmann" erhalten Zertifikat für besonderen "Seniorenfreundlichen Service"

Kundenbetreuer Kevin Schöttner hängt die Zertifikate im Wohnquartier "Am Bergmann" auf.

Der Kreisseniorenrat ist die Interessenvertretung der älteren Menschen im Landkreis Mansfeld-Südharz. Er nimmt sich den Anliegen der Senioren an, erarbeitet Lösungen und publiziert sie in der Öffentlichkeit. Er steht beratend zur Verfügung, organisiert und koordiniert Maßnahmen für die ältere Generation, wie z. B. das Seniorenforum.Der Kreisseniorenrat arbeitet eng mit allen im Kreisgebiet vorhandenen Seniorengemeinschaften, Sozialverbänden, Vereinen und Kirchengruppen zusammen und vergibt Zertifikate an Unternehmen und Einrichtungen die einen besonderen „Seniorenfreundlichen Service“ ausweisen. 

Mit solch einem  Zertifikat wurden nun erneut die Seniorenwohnanlage Lindenstraße 25 und das Wohnquartier  „Am Bergmann“ ausgezeichnet. Auch das „SüdWestGenerationenhaus“ mit AWO-Begegnungszentrum in der Oberröblinger Straße 1a und die Seniorenwohnanlage „Othal Rose“ im

Steinberger Weg 2 sind bereits ausgezeichnet. 

Das Zertifikat gilt für 5 Jahre. Eine Verlängerung ist bei erneuter Prüfung und entsprechenden neuen Verpflichtungen möglich und erwünscht. Um dieses Zertifikat zu erwerben, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • leichte Begehbarkeit des Eingangsbereiches,
  • Vorhandensein von Sitzmöglichkeiten,
  • Freundlichkeit und fachgerechte Beratung,
  • Betreuungen,
  • Hilfsbereitschaft,
  • bersichtliche Gestaltung,
  • unkomplizierte Zahlung,
  • kundenfreundliche Atmosphäre insgesamt, sowie auf Senioren ausgerichtete eigene Maßnahmen und Veranstaltungen oder Unterstützung solcher Maßnahmen